Energieeffizienz

Ein niedriger UD-Wert besagt somit einen geringen Wärme- und Energieverlust- das Bauteil ist gut gedämmt. Schon im Standard (Glasfalzfüllung) haben unsere Türen eine hervorragende Wärmedämmung und übertreffen die gesetzlichen Anforderungen der gültigen   Energieeinsparverordnung.

Über die Energieeinsparung freut sich nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Geldbeutel.


Hohe Wärmedämmung = niedrige Energiekosten + große Behaglichkeit.

Eine hohe Wärmedämmung bei Türen ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern bedeutet weniger Energiekosten. Eine gut gedämmte Tür hat einen niedrigen UD-Wert.

Ab 1. Mai 2014 tritt die geänderte Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft. Die Anforderungen an Erstellung und Aussagekraft der Gebäude-Energieausweise wurden erhöht. Bei Haustüren gibt es eine Verschärfung des Dämmwertes (U-Wert) von 2,9 auf 1,8 W/(m²K).

Unsere Haustüren bieten schon heute U-Werte, die je nach Glasanteil zwischen 1,0 bis maximal 1,4 W/(m²K), also weit unter dem geforderten Wert, liegen.

Unsere Türen eignen sich damit für das EnEV-Referenzgebäude „Effizienzhaus 40“.

Unsere Türen sind KfW-förderfähig

KfW-Förderprogramme für Neubau und Sanierung

Top-Argumente für hochwärmedämmende Türen

  1. Heizkostenersparnis
  2. CO2-Minderung/Klimaschutz
  3. Steigerung von Behaglichkeit und Wohnkomfort
  4. Wertsteigerung des Gebäudes

Aktuelle Informationen zu den KfW-Förderprogrammen finden Sie unter www.kfw.de.

Energy Safe Door
Energy Safe Door
 

Hier gelangen Sie zur unserer Partner Homepage:

www.kehrer-fenster.de

Kontaktaufnahme: Kehrer - Fenster und Türen GmbH - Viernheim

Kontakt: